Informationsplattform, Treffpunkt und Bühne
News im Juni 2018
[KUNDEN_ANREDE] [KUNDEN_NAME]!

Harley-Davidson – wer kennt nicht den laut knatternden Ton dieser uramerikanischen Motorräder. Dieser Tage steht Harley-Davidson als das bekannteste Beispiel dafür, wohin nationale Alleingänge führen. Aus Donald Trumps „Make Amerika Great again“ ist ein „Wir können in einem solchen Wettbewerb nicht mehr bestehen“ geworden.

US Einführzölle auf Stahl und Aluminium und EU Einfuhrzölle auf Motorräder belasten das Unternehmen doppelt. Die Konsequenzen für das Unternehmen in einer globalisierten Welt sind einfach. Produktionsverlagerung heißt das Zauberwort. Harley-Davidson unterhält Werke in Indien, Thailand und Brasilien. Schlimm für jene Menschen in den USA, die aufgrund kurzsichtiger Abschottungspolitik den Kürzeren ziehen und ihre Arbeit verlieren.

In diesem Zusammenhang ist mittlerweile auch der BREXIT zu sehen. Diese Woche haben Unternehmen wie Airbus und BMW angekündigt, sich gegebenenfalls bei einem harten BREXIT aus Großbritannien zurückzuziehen.

Im 21. Jahrhundert gibt es offenbar keinen Platz mehr für nationale Alleingänge – nicht für die größte Volkswirtschaft der Welt und nicht für die zweitgrößte in Europa.

Mit unternehmerischen Grüßen
Die Redaktion
 
Neu bei unternehmerweb
Übergabeprozess
So kommuniziert es sich besser
 
zum Artikel →
Blogger & Co.
Steuerlich betrachtet
 
zum Artikel →
Meet & Eat
Moderne Gastlichkeit
im exklusiven Meetingraum
zum Artikel →
Kommunikationstool
Instant Messaging Apps
 
zum Artikel →
Unternehmerweb.at | Impressum | E-Mail: redaktion@unternehmerweb.at

R2 Management GmbH | Sachsenweg 6/20 | A-2391 Kaltenleutgeben
Firmenbuchnummer: FN 410033 s | Landesgericht: Wiener Neustadt

Online-Ansicht

Sie erhalten diese Mail, weil Sie sich in unsere Mailingliste, in unsere Businessdatenbank bzw. bei einem Gewinnspiel eingetragen haben. Falls Sie zukünftig keinen Newsletter beziehen wollen, können Sie den [UNSUBSCRIBETEXT].